Praxis für Psychotherapie und Coaching Rhein-Neckar

M.Sc.-Psych. M.A. Claudia Bach

Psychotherapie als Gruppentherapie

Die Gruppentherapien finden zur Zeit in der Niederlassung Schriesheim (Talstr. 4, 69198 Schriesheim) statt. Diese können grundsätzlich über die gesetzliche oder private Krankenkasse abgerechnet werden und können parallel zur Einzeltherapie stattfinden, bevor Sie mit einer Einzeltherapie beginnen oder in bestimmten Fällen als reine Gruppentherapie stattfinden. Wenn Sie bereits in einer Einzeltherapie sind (auch wenn Sie in Behandlung in einer anderen Praxis sind), sprechen Sie Ihre Einzeltherapeutin an und setzen Sie sich mit uns während der telefonischen Sprechzeiten in Verbindung. Die Kombination einer Einzeltherapie in einer anderen Praxis und die Gruppentherapie in unserer Praxis ist prinzipiell ebenso möglich.

Zunächst ist ein Vorgespräch mit der Gruppentherapeutin in der Praxis notwendig, um die Indikation zu klären. Das Vorgespräch kann über die Kassen abgerechnet werden.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte telefonisch an das Sekretariat unter der 06203/9370717 oder per E-mail unter info@praxis-rhein-neckar.de



Selbstwerttrainingsgruppe

In der Selbstwertgruppe lernen Sie die Säulen des Selbstwerts, sowie Strategien und Übungen kennen, wie Sie mehr Selbstakzeptanz, Selbstmitgefühl und Selbstvertrauen stärken. Die Selbstwerttrainingsgruppe ist diagnoseübergreifend, d.h. diese eignet sich für, in der Regel, Personen mit unterschiedlichen Diagnosen.

Die Gruppentherapie umfasst 12 Sitzungen à 100 Minuten. Die Gruppe besteht aus 4 bis 5 PatientInnen und findet als "geschlossene" Gruppe statt (das bedeutet es kommen keine neuen Personen in die laufende Gruppe hinzu).

Gruppenleiterin: M.Sc.-Psych. Anja Roth


Emotionsregulationsgruppe

In der Emotionsregulationsgruppe lernen Sie Ihre Gefühle genauer kennen und verstehen. Die TeilnehmerInnen erlernen und trainieren unterschiedliche Techniken und Möglichkeiten zum Umgang mit Gefühlen. Die Teilnehmenden werden so zu Experten für ihre eigene "Gefühlswelt". Die Emotionsregulationsgruppe ist diagnoseübergreifend, d.h. diese eignet sich für, in der Regel, Personen mit unterschiedlichen Diagnosen.

Die Gruppentherapie umfasst 10 Sitzungen à 100 Minuten. Die Gruppe besteht aus 4 bis 5 PatientInnen und findet als "geschlossene" Gruppe statt (das bedeutet es kommen keine neuen Personen in die laufende Gruppe hinzu).

Gruppenleiterin: M.Sc.-Psych. Sarah Perleth


DBT-Skillsgruppe

Die Skillsgruppe richtet sich an Patienten mit der gesicherten Diagnose Emotional-Instabile Persönlichkeitsstörung, Borderline-Typ (F60.31), als Ergänzung zur DBT-Einzeltherapie.
Wir arbeiten demnach in der Gruppe sowohl theoretisch als auch praktisch nach folgenden Modulen:
Achtsamkeit
Stresstoleranz
Umgang mit Gefühlen
Zwischenmenschliche Fertigkeiten
Selbstwert

Die Gruppentherapie, bzw. jedes Modul umfasst 12 Sitzungen à 100 Minuten. Die Gruppe besteht aus 5 Patienten/Patientinnen und findet als "geschlossene" Gruppe statt (das bedeutet es kommen keine neuen Personen in das laufende Modul hinzu).

Gruppenleiterin: M.Sc.-Psych., M.A. Claudia Bach

Angstbewältigungsgruppe

Informationen folgen.


Zwangsbewältigungsgruppe

Informationen folgen.



Karte
Anrufen
Email
Info